Sommerurlaub in Kroatien trotz Corona?

Deine Meinung ist gefragt: Fährst du in diesem Sommer auf Urlaub nach Kroatien?

Sommerurlaub Kroatien

2020, im Jahr der Corona-Pandemie, sind alle unsere Reisepläne auf den Kopf gestellt. Ursprünglich planten wir im Juni ein neues Reiseziel auf der Insel Rab zu erkunden und im September wieder einen vertrauten Strandurlaub auf der Insel Pasman mit der Familie zu verbringen.

Nun plant und hofft Kroatien bereits in diesem Sommer auf Touristen und erlaubt auch die Einreise, da urlaubende Ausländer den wirtschaftlichen Interessen des Landes dient. Nur, möchtest du überhaupt in diesem Jahr einen Urlaub in Kroatien verbringen? Das Herz sagt ja, der Verstand überlegt sich mögliche Ansteckungsgefahren und wie kompliziert eine Reise werden könnte:

  • Wie soll Abstand halten am Strand überhaupt funktionieren?
  • Wie sieht es mit der Unterkunft aus, wenn man nicht gerade ein Ferienhaus für sich alleine gemietet hat?
  • Werden stundenlange Wartezeiten an den Grenzen normal sein und die Anreise vielleicht gar einen Tag statt üblicher 4 bis 6 Stunden (von Österreich aus) dauern? (Aktualisierung vom 23. Mai: Laut dem kroatischen Tourismusminister Gari Cappelli sollen Gäste an der Grenze nicht warten müssen, sondern in wenigen Sekunden die Grenze überqueren können, indem sie im Voraus einen Onlineantrag ausfüllen)
  • Was ist wenn ich im Urlaub doch krank werde? Wie komme ich schnell nach Hause?

Wie ist deine Meinung über Urlaub in Kroatien trotz Corona?

Fährst du los, sobald alle Grenzen zwischen deinem Heimatort und deinem Urlaubsort offen sind? Wie denkst du über einen sorgenfreien Urlaub? Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Die ersten Reaktionen unserer Community auf Facebook:

Michael: „Wenn es wieder ohne große Einschränkungen und ohne Maske geht – vielleicht im Herbst.“
Maria: „Unbedingt.“
Wolfgang: „Ja, auf jeden Fall!“
Natalie Christina: „Jetzt erst recht. Sobald die Einreise/Rückreise nach Österreich wieder problemlos möglich ist.“
Bernhard: „Ich habe gebucht. Und will unbedingt fahren. Ich glaub auch ganz fest dran, dass es auch geht. Der 12 Juli schaut ja bis jetzt ganz gut aus.“
Kiki Rothert: „Na klar, sehr gern.“
Andreas: „Aber sowas von sicher möchte ich!“
Margit: „Ja, das wäre schön!! Noch hoffen wir, dass die 14 tägige Quarantäne bei der Rückkehr aufgehoben wird. Der Urlaub ist noch nicht storniert, doch ob es Ende Juni klappt? Hoffentlich!“
Reinhard: „Auf jeden Fall.“

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here