Cevapcici mit Beilagen – gegrillt wie im Urlaub

Cevapcici Rezept

Mit unserem Cevapcici Rezept mit hausgemachte Pommes werden schöne Erinnerungen an den letzten Kroatien Urlaub wieder wach! Cevapcici sind für viele Kroatien Urlauber die Klassiker unter den kroatischen Speisen. Auch für uns zählt dieses Gericht zu einem kulinarischen Muss, und wird meistens auch bei einem der ersten Lokalbesuche bestellt. Es kann zwar sein, dass Ćevapčići nicht immer auf der Speisekarte stehen, gemacht werden sie aber auf Nachfrage trotzdem – solange frisches Faschiertes vorhanden ist 🙂

Cevapcici Rezept

Cevapcici gehören zu den Nationalgerichten des Balkans. Beliebt nicht nur in Kroatien, ebenso auch in Bosnien und Herzegowina sowie auch in Serbien zählen sie zu den traditionellen Speisen. Cevapcici sind im Grunde Röllchen aus faschiertem Fleisch, die idealerweise über Holzkohle gegrillt werden. Wer gerade nicht grillen möchte, kann aber auch die Pfanne verwenden.

Cevapcici mit Pommes frites und Djuvec Reis
Gegrillte Cevapcici mit Pommes frites und Djuvec Reis. Dazu Zwiebeln und Ajvar.

Die Cevapcici sind in Südosteuropa weit verbreitet und beinahe jedes Land, nein jeder Koch schwört auf sein Original Cevapcici Rezept. So unterschiedlich diese auch sein mögen, meist zeigen sich die ursprünglichen Rezepte in ihrer Einfachheit. Viele Cevapcici Rezepte kursieren im Internet, in denen allerlei Zutaten zur Bindung der faschierten Maße beitragen soll. Aber für Cevapcici braucht es dies alles nicht. Wie schon erwähnt, Einfachheit siegt.

Zutaten für Cevapcici wie in Kroatien gemacht

Cevapcici Zutaten Rezept

  • fein faschiertes Rindfleisch gemischt mit faschiertem Lamm- oder Schaffleisch (zur Not mit Schweinefleisch gemischt)
  • Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Schuss Mineralwasser
  • evt. etwas Paprikapulver

Das Schweinefleisch steht bei den Südosteuropäern für die Cevapcici nicht auf der Zutatenliste, jedoch ist in Österreich faschiertes Schaf- oder Lammfleisch nicht so leicht zu bekommen. So dass man sich entweder entscheiden kann zwischen reinem Rindfleisch oder eben gemischt mit ein bisschen Faschiertes vom Schwein.

Zubereitung der gegrillten Cevapcici

Cevapcici Zubereitung

  • Das fein faschierte Fleisch wird mit gepressten Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer gewürzt. Wer möchte, kann auch etwas Paprikapulver für eine pikantere Note hinzugeben.
  • Noch einen Schuss Mineralwasser hinzu und die Fleischmaße für die Cevapcici gut und kräftig durchkneten. Das Mineralwasser bewirkt dass die Cevapcici nicht zu fest werden. Man kann dies in etwa vergleichen mit Backpulver im Kuchen. Das ausgiebige Kneten bewirkt, dass sich die Fleischfasern miteinander verbinden, ohne andere Hilfsmittel wie Ei oder Semmelbrösel.
  • Das Fleisch am Besten mehrere Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag die Masse noch einmal durchkneten und zu Cevapcici formen. Diese bis zum Grillen/Braten wieder in den Kühlschrank stellen.
  • Die fertigen Cevapcici am Grillrost oder in der Pfanne von allen Seiten rasch braten. Nicht zu lange, denn davon werden die Cevapcici nur trocken. Die knusprig gebratenen Cevapcici werden gerne mit hausgemachte Pommes, Ajvar und Zwiebelringen serviert. Dobar tek!

Hausgemachte Pommes auf kroatische Art

Cevapcici selbstgemachte Pommes frites

Kein Vergleich zu den industriell hergestellten Fast Food Pommes sind die handgeschnitzten Pommes aus kroatischen Erdäpfel. Knusprig und weich zugleich und mit Meersalz bestreut ein Genuss!

  • Kroatische Erdäpfel
  • Meersalz
  • helles Pflanzenöl zum Frittieren

Dafür braucht es kroatische Erdäpfel, die vor allem auf den Inseln sehr oft noch in händischer Kleinarbeit geklaubt (geerntet) werden. Wir nehmen uns immer gerne einen Sack Kartoffel aus dem Urlaub mit nach Hause. Diese werden gewaschen, geschält und in Wasser durchgeschwemmt. Anschließend zu Pommesstifte geschnitten und nochmal durchgewaschen.

Die Pommes frites werden nun abgetrocknet und in ausreichend Öl bei guter Hitze langsam knusprig frittiert. Die richtige Temperatur hat das Öl, wenn es während dem Frittieren dahinblubbert. Zu guter letzt die Pommes herausheben, kurz abtropfen lassen und mit Meersalz bestreuen. Mahlzeit!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here