Aktuelle Coronavirus Situation in Kroatien im Überblick

Coronavirus Situation Kroatien

Wir informieren Urlauber über die aktuelle Coronavirus Situation in Kroatien. Das wichtigste gleich vorweg: Unter koronavirus.hr findest du die offiziellen und aktuellen Corona-Zahlen für Kroatien in Englisch oder Kroatisch. Tipp: Abonniere unsere Web-Benachrichtigungen um über die aktuelle Situation informiert zu bleiben.

Covid-Regeln in Kroatien

  • Die Konsumation von Speisen und Getränken ist unter Einhaltung der epidemiologischen Maßnahmen im Innen- wie im Außenbereich von Gastronomiebetrieben erlaubt. In Gastronomiebetrieben (Cafés, Bars), die keine Speisen anbieten, ist die Konsumation weiterhin nur im Außenbereich gestattet. Gastronomische Betriebe sowie Bäckereien müssen um 24:00 Uhr schließen. Ausschank- und Verkaufsverbot von alkoholischen Getränken von 00:00 bis 06:00 Uhr.
  • Schließung von Märkten und Einstellung wirtschaftlicher oder touristischer Ereignisse und sonstiger Verkaufsveranstaltungen. Messen im Freien sind zugelassen.
  • Öffentliche Veranstaltungen bis maximal 24:00 Uhr und Beschränkung der maximalen Teilnehmerzahl auf 100 (Ausnahme: professionelle Kulturveranstaltungen, Ausstellungen und Kinos) bei einer Nettofläche von min. 4m² pro Teilnehmer; weitergehende Beschränkungen für Teilnehmerzahlen gelten für die Gespanschaften Primorje-Gorski Kotar/ Kvarner Bucht (max. 10 Personen) oder Dubrovnik-Neretva (max. 15 Personen).
  • Beschränkung der maximalen Teilnehmerzahl von privaten Veranstaltungen auf 10 Personen aus max. 2 getrennten Haushalten bei einer Nettofläche von 4m² pro Person; weitergehende Beschränkungen für Teilnehmerzahlen gelten für die Gespanschaften Primorje-Gorski Kotar/ Kvarner Bucht und Dubrovnik-Neretva (max. 8 Personen).
  • Beschränkung der maximalen Teilnehmerzahl auf 25 bei öffentlich zugänglichen Gottesdiensten, daher die Empfehlung, die Gottesdienste über Radio, TV oder online abzuhalten.
  • Die maximal zulässige Teilnehmerzahl bei öffentlichen und privaten Veranstaltungen muss am Eingang ersichtlich gemacht werden.
  • Bei Kulturveranstaltungen und -programmen (z.B. Kino, Museen, Galerien, können epidemiologische Maßnahmen entfallen, wenn an diesen ausschließlich BesucherInnen bzw. Personal mit 3-G-Nachweisen teilnehmen (Geimpft-Genesen-Getestet). Tanzschulen sowie Kinderspielstätten in geschlossenen Räumen sind unter strikter Beachtung epidemiologischer Vorsichtsmaßnahmen geöffnet.
  • Max. zulässige Kundenanzahl in Geschäften und Einkaufszentren und Kenntlichmachung der Kundenanzahl in Geschäftsräumen:
    (1) nur 1 Kunde/in bei Verkaufsflächen unter 10m²;
    (2) mind. 10 m² pro Kunde/in bei Verkaufsflächen von 11-100m²
    (3) mind. 12m² pro Kunde/in bei Verkaufsflächen von 101-200m²
    (4) mind. 16m² pro Kunde/in bei Verkaufsflächen von 201-2000m²
    (5) mind. 20m² pro Kunde/in bei Verkaufsflächen von mehr als 2000m²
  • Training und Sport in Innenräumen und im Freien bleibt bei Einhaltung epidemiologischer Regeln erlaubt (Ausnahmen: Gespanschaften Primorje-Gorski Kotar/ Kvarner Bucht, Šibenik-Knin, Dubrovnik-Neretva)

Was du über die Anreise wissen solltest

Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für Kroatien

Außenministerium (Österreich): „Seit 01.07.2021 wird bei Reisen nach Kroatien wegen der weiterhin bestehenden COVID-19-Situation auf das Sicherheitsrisiko (Sicherheitsstufe 2) hingewiesen.“

Auswärtiges Amt (Deutschland): „Kroatien ist von COVID-19 weiterhin betroffen, regional jedoch unterschiedlich. In der Gespanschaft Zadar überschreitet die Zahl der Neuinfektionen 50 Fälle pro 100.000 Einwohner auf sieben Tage, weshalb diese als Risikogebiet eingestuft ist.“

Aktualisierung vom 22.7.2021. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here